Über

Hallo zusammen

Ich bin 42Jahre alt und komme aus dem Raum Dortmund.

Ich interessiere mich für alles was neu und interessant ist. Neues entdecken und erleben ist sehr wichtig für mich.

Ich blogge über meine Gefühle, da ich in meinem Leben nie einen richtigen Freund hatte und auch zu niemanden Vertrauen habe.

Selbst meine Frau und die Kinder konnten mich nicht auffangen als die Depressionen begannen.

Alter: 46
 


Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
War Fantasie das Größte für mich.

Wenn ich mal groß bin...:
Zu spät

In der Woche...:
Alltagstrott

Ich wünsche mir...:
Endlich Ruhe . Keine Angst vor dem nächsten Tag.

Ich liebe...:
meine Frau und die Kinder

Ich grüße...:
Alle die mit wenig Selbstwertgefühl durch das Leben kommen



Werbung




Blog

Sonntag Abend

Der Nachmittag begann super, ich habe entspannt und ich war sehr gelöst.

Der Späte Nachmittag war nur noch Krampf . Ich könnte.......

Warum müssen andere für mich versuchen meine Probleme zu lösen. Wenn man dann sagt das das es ohne das Einverständnis des eigentlich Schuldigen nicht geht, wird man verwirrt angesehen. DAS IST PRIVAT

 

Klar will ich darüber sprechen, aber was machen wenn man niemanden vertraut. ES aufschreiben wäre eine Lösung bin ich aber noch nicht bereit zu. Selbstmitleid tut ja auch mal gut , bringt nur nichts.

Ein Hamsterrad ein dauer Hamsterrad

Einen Psychologen aufsuchen gute Idee leider wissen viele das dies fast ein Ding der Unmöglichkeit ist. ich warte seit 4 Wochen und habe noch wenn ich Glück habe 1-1,5 Jahre wartezeit vor mir.

Tabletten rein und ins Bett

 

Gute Nacht

4.8.13 21:23, kommentieren

Werbung


Murmeltiertag

Sonntag

Ich wache auf ,und der Kopf beginnt mit seiner eigenen Story.

Ich kann und will nicht mehr darüber nachdenken, was ich alles Falsch gemacht habe.

Ich habe zu lange zugesehen ,das es allen in meiner Umgebung gut geht und habe mich dabei verloren.

Wir geben Geld aus was wir nicht haben. Kümmern uns nicht genug um die Kinder.

Und verlieren den Partner jeden Tag ein bisschen aus den Augen.

Das Ende vom Lied . Der Partner sucht  sich jemanden der ihm Aufmerksamkeit schenkt. Und plötzlich erkennt man, das alles was man sich aufgebaut hat, keien Wert mehr hat. Vor allen dingen ändert der Partner sein Leben nicht als wäre alles normal.

Daraufhin bricht man zusammen ,das ohnehin schwache Selbstwertgefühl ist nicht mehr vorhanden.

Wie komme ich da heraus ???

Wird sich zeigen

Hoffnung ?????  Vielleicht    Wissen   nein    Tiefes Selstmitleid

Selber Schuld ??? oder die anderen ???

4.8.13 13:11, kommentieren